Willkommen – Welcome!

Hervorgehoben

Schlagwörter

, , , , , , , , , , ,

„Bildung ist die mächtigste Waffe, die du verwenden kannst, um die Welt zu verändern.“ (Nelson Mandela)

kidsimumriss_kDieser Blog informiert über die Aktivitäten des Ökumenischen 1Welt-Kreises im Erbstromtal. Wir freuen uns über Ihr Interesse und hoffen, daß unsere Projekte viele Unterstützer finden.
Mehr Info über den 1Welt-Kreis.


 

„Education is the most powerful weapon we can use to change the world.“ (Nelson Mandela)

bildung_kids_d_e_k This blog provides information about the activities of the Ecumenical 1World-Group in Erbstromtal valley (Germany). We are pleased to find your interest and hope to find many supporters for our projects.
Since the language of the blog is german-based you will find some sub-items in the menus in german only. We recommend to simply click on them to find out what is behind. For example: „Ältere Beiträge“ means „earlier or former posts“, „Neuere Beiträge“ means „recent or new posts“. „Wählen“ or „Auswählen“ means „choose“ or „select“. In case of questions do not hesitate to contact us. Thanks for your understanding.
More info about the 1World-Group.

Jubilare spenden für Ruanda – Special couple donates to Rwanda-project

Schlagwörter

, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,


Am 26. Mai feierte Ehepaar Stauch aus Mecklenburg-Vorpommern seine „Steinerne Hochzeit“ (67,5 Jahre) mit einem Gottesdienst in der Kirche, in der sie einst getraut wurden: in der St. Concordia-Kirche in Ruhla.
Sie nahmen dieses Jubiläum zum Anlaß, um den Kompensationsfonds des Bildungsprojekts in Ruanda mit einer Spende zu bedenken. Wir freuen uns über das Interesse an unserem Projekt und danken dem Paar herzlich für diese Unterstützung!
Für die kommenden Jahre wünschen wir ihnen alles Gute und Gottes Segen.


On 26 May, Mrs and Mr Stauch from Mecklenburg-West Pomerania (Germany) celebrated their 67.5th wedding anniversary with a worship service in the church where they were once married: in the Church St. Concordia In Ruhla.
They took this anniversary as a reason to donate to the compensation fund of the educational project in Rwanda. We are glad about the interest in our project and would like to thank the couple for their support!
For the coming years we wish them all the best and blessings of God.

Retrospect(ive) – Reformation Fest(ival), May, 6, in Eisenach

Schlagwörter

, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,


Die Zeit vor dem großen Tag, an dem sich die Kirchengemeinden unserer Region in Eisenach auf dem Markt mit ihren Aktivitäten öffentlich präsentierten, war voller Geschäftigkeit und Aufregung.
Am 6. Mai war es dann soweit. Es war der schönste Tag der Woche mit viel Sonne. In aller Frühe bauten auch wir unseren Informationsstand auf, an dem die Kirchengemeinde und der 1Welt-Kreis den Besuchern ihre vielfältigen Aktivitäten vorstellten.
Zu den Besuchern, mit denen wir ins Gespräch kamen, gehörten auch Ungarn und Chinesen.
Natürlich bieten sich den Besuchern an einem solchen Tag viele Eindrücke. Wir hoffen, daß wir das Interesse bei einigen von ihnen für unsere Projekte wecken konnten. In jedem Fall blicken wir dankbar auf diesen Tag zurück!


The weeks before the day when all the church congregations of our region introduced themselves to the publiy, were full of bustle and excitement.
On May, 6th, time had come. Fortunately, it was a sunny day. Members of our church congregation and of the Ecumenical 1World-Group built up the information stand early in the morning.
We presented our activities to the visitors and told them about what we are doing. Among them were people from Hungary and China.
Of course, on days like that when many different groups are present, the visitors get a lot of impressions. Nevertheless we hope that we could raise interest with some people who will probably will get involved in what we are doing as 1World-Group. We are grateful to have had the chance to introduce our committment to so many people!

Spenden beim Einkaufen – ohne Zusatzkosten!

Schlagwörter

, , , , , , , , , ,

(only)

Andere spenden an Ihrer Stelle! Geht das?
Ja, wenn Sie online einkaufen und über einen der unten aufgeführten Links gehen, dann bekommt unser Ökumenischer 1Welt-Kreis bei jedem Online-Einkauf von dem entsprechenden Unternehmen eine kleine Provision. Ihr Einkauf in den jeweiligen Läden wird dadurch keinen Cent teurer!

Wählen Sie bitte einen der folgenden Buttons aus. Hinter jedem verbergen sich verschiedene Shops, in denen Sie online einkaufen können.

Gooding

Amazon

Clicks4charity

Boost Project

Helpshops (über das DKW-Projekt der Ev.-Luth. Kirchgemeinde Ruhla)

Helfen durch Lesen von Werbung mit dem Smartphone
Einfach die App von Smoost laden und den Herz-Code scannen.
Jede gelesene Werbung bringt uns eine kleine Spende ein.

Wir freuen uns, wenn Sie diese einfache Möglichkeit nutzen, unsere 1Welt-Projekte ohne großen Aufwand – und dazu ohne Kosten für Sie persönlich – zu unterstützen.
Und: bitte erzählen Sie doch auch Ihren Freunden und Bekannten davon.
Herzlichen Dank im voraus!

500 Jahre Reformation – 500th anniversary of Reformation

Schlagwörter

, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Festwoche 500 Jahre Reformation

Vom 4.-7. Mai 2017 feiert der Ev.-Luth. Kirchenkreis Eisenach den 500. Geburtstag der Reformation mit einer Festwoche in Eisenach.

Von Donnerstag bis Sonntag werden zahlreiche Veranstaltungen für Jung and Alt stattfinden.
Am Samstag (6.5.) stellen sich die Kirchengemeinden unseres Kirchenkreises unter dem Motto „Gemeinden zeigen ihr Gesicht“ mit ihren Aktivitäten auf dem Markt in Eisenach vor.
Natürlich wird auch der Ökumenische 1Welt-Kreis zusammen mit der Ev.-Luth. Kirchengemeinde Ruhla vertreten sein. Wir laden alle Leser herzlich ein sich auf den Weg zu machen und uns an diesem Tag zu besuchen!
Neben den Informationen zu unserer Arbeit bieten wir auch CDs und Handarbeiten aus Ruanda und Äthiopien an, die gegen eine Spende zugunsten unserer Projekte erworben werden können.

Wo sich unser Stand befindet, können Sie am Lageplan ablesen. Er ist mit zwei roten Pfeilen markiert.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Bis bald.

 

Festival week 500th anniversary of Reformation

From May 4th to the 7th, 2017 the Evangelical-Lutheran Church district of Eisenach celebrates the 500th anniversary of the Reformation with a festive week in Eisenach.

Numerous events will take place from Thursday to Sunday.
On Saturday (6th), the church communities of our church district will present their activities on the market place in Eisenach.
Of course, the Ecumenical 1World-Circle is to be found together with Ev.-Luth. Church congregation of Ruhla. We cordially invite all readers to join us and visit us on this day!
In addition to the information on our work, we also offer CDs and handicrafts from Rwanda and Ethiopia, which can be purchased against a donation in favor of our projects.

You can find out where our stand is located. It is marked with two red arrows.
We are looking forward to your visit! Bye for now.

[ Translation by online translator ]

Projektspende anläßlich Hochzeit – Project donation on the occasion of wedding

Schlagwörter

, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Nachdem bereits im vergangenen Jahr ein Hochzeitspaar anläßlich Ihrer Hochzeit ihre Gäste um Spenden für unser Bildungspatenschaftsprojekt in Ruanda bat, hat nun auch ein Paar diese Idee anläßlich ihrer Hochzeit im April 2017 aufgegriffen. Die beiden fördern schon seit geraumer Zeit ein Schulkind in Ruanda und haben dadurch schon lange eine besondere Beziehung zu unserem Projekt.
Wir danken den beiden sehr herzlich, daß sie diese tolle Idee aufgegriffen haben – und natürlich den spendablen Gästen!
Wie immer empfehlen wir solches Engagement wärmstens zur Nachahmung!

In June last year a bridal couple had asked their guests to donate to our educational project in Rwanda on the occasion of their wedding.
This idea was seized by another couple on the occasion of their wedding in April 2017. They already support a pupil for some years and thus have a special relation to our project
We thank the newlyweds who adopted this phantastic idea – and of course, we thank the donors!
Not to mention that we, as usual, recommend such compassionate commitment for imitation!