Schlagwörter

, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Am 16. April 2020 hat der Rapper „Cannachris“ alias Christian Kaiser, die mit Spannung erwartete CD „Herzblut“ veröffentlicht.
Auch dieses Mal hat sich Cannachris wieder Gäste ins Studio geholt. Mit dabei sind Hedgez und sAAabuZZa.

Wer bislang noch kein Fan von Rap-Musik war dem empfehlen wir, sich diesem musikalischen Genre mit Hilfe von Cannachris anzunähern. Denn seine Musik wird mit Texten gefüllt, die weit weg von dem sind, was man landläufig als „dirty rap“ bezeichnet. Anhören lohnt sich und vielleicht erkennt sich ja der eine oder die andere in den Themen wieder, die Cannachris anspricht.

Wir freuen uns, daß der Künstler auch dieses Mal wieder fünfzig Prozent der Einnahmen an das Bildungsprojekt in Ruanda spenden will. Und natürlich wirbt der Sänger weiterhin dafür, daß noch mehr Künstler aller Genres das Projekt ideell sowie durch Benefizkonzerte unterstützen. Dazu hat er sich der Initiative „Künstler für Kinder“ angeschlossen, die der Leiter des 1Welt-Kreises, Pfarrer Gerhard Reuther, gemeinsam mit dem Reggae-Musiker „Ras Erigz“ aus Ruanda 2018 aus der Taufe gehoben hat.

Das Album kann online bezogen werden bei:
Paypal (CD-Version; sie enthält 5 Bonussongs und hat somit neunzehn Titel)
bandcamp
4 weitere Plattformen

Tun Sie also sich und den Kindern in Ruanda etwas Gutes und holen Sie sich diese CD nach Haus!
Erzählen Sie davon weiter – und natürlich eignet sich die CD auch vorzüglich als Geschenk.

Herzlichen Dank!