Schlagwörter

, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,


Mitte September erreichte uns folgende überraschende Nachricht vom Ensemble Oni Wytars:

„Wir waren letzte Woche für ein Konzert in Santiago del Compostela. Wir wollten die fantastische Organisation für ihre so fantastische Arbeit dort zum Essen einladen. Sie wollten es partout nicht zulassen und haben uns das Geld immer wieder zugesteckt… Irgendwann haben wir es dann genommen, aber mit der Idee es für eure Organisation (das Ruanda-Projekt) zu spenden. Sie waren begeistert. Sie würden auch gern in einem Logo von euch eine Werbung auf ihrer Webseite für euch machen.“

Welch eine Freude zu erleben, wie die Mitglieder unserer Unterstützer-Initiative „Künstler für Kinder“ in phantasievoller Weise an unser Bildungsprojekt denken und es je nach ihren Möglichkeiten unterstützen! Wir danken unseren Freunden von Oni Wytars sehr herzlich und freuen uns auf die kommende Zusammenarbeit mit Espazos Sonoros und der Konzertagentur Sirgo Torcendo.

Inzwischen hatten wir schon rege Kontakte und hoffen, daß die derzeitige Situation und die damit verbundenen Restriktionen baldigst ein Ende finden, damit unsere Zusammenarbeit Früchte trägt, die den Kindern in Ruanda zugutekommen.



In mid-September, we received the following surprising message from the ensemble Oni Wytars:

„We were in Santiago del Compostela last week for a concert. We wanted to invite the fantastic organisation for their so fantastic work there for dinner. They absolutely wouldn’t let us and kept slipping us the money… Eventually we took it, but with the idea of donating it to your organisation (the Rwanda project). They were thrilled. They would also like to do an advertisement for you on their website in a logo of yours.“

What a joy to see how the members of our supporters‘ initiative „Künstler für Kinder“ (Artists for Kids“ think of our educational project in an imaginative way and support it according to their means! We thank our friends from Oni Wytars very much and look forward to the coming cooperation with Espazos Sonoros and the concert agency Sirgo Torcendo.

In the meantime, we have already had lively contacts and hope that the current situation and the associated restrictions will come to an end as soon as possible so that our cooperation can bear fruit that will benefit the children in Rwanda.

Gerhard Reuther