Schlagwörter

, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Der Ruandische Fernsehsender KC2 hat am 13. Februar die Aufnahme der Wettbewerbssendung „The Next Popstar“ ausgestrahlt, die am 3. Dezember aufgezeichnet wurde.
Seit Montag, dem 14.12., sind die einzelnen Beiträge der 20 teilnehmenden Künstler auf Youtube verfügbar. Und wir wollen Ihnen den tollen Auftritt unseres Favoriten, Cyiza Jackson, nicht vorenthalten! Er hat sich der Jury in wirklich beeindruckender Weise mit dem Titel „Superstition“ von Stevie Wonder vorgestellt.
Wie man in dem Video sehen kann, war seine Interpretation offensichtlich auch für die Jurymitglieder mitreißend!
Ihr Votum wurde natürlich zum größten Teil in Kinyarwanda gesprochen. Doch die englischen Anmerkungen geben einen kleinen Einblick, wie Jacksons Auftritt von den Mitgliedern bewertet wurde.
Wir hoffen, daß Jackson nun in die nächste Runde kommt – und natürlich wünschen wir ihm, daß er den Wettbewerb gewinnt 🙂

On 13 February, the Rwandan TV station KC2 did broadcast the recording of the competition programme „The Next Popstar“, which was recorded on 3 December.
Since Monday, 14 December, the individual contributions of the 20 participating artists are available on Youtube. And we don’t want to deprive you of the great performance of our favourite, Cyiza Jackson! He presented himself to the jury in a really impressive way with the track „Superstition“ by Stevie Wonder.
As you can see in the video, his interpretation was obviously captivating for the jury members as well!
Their vote was of course mostly spoken in Kinyarwanda. But the English notes give a little insight into how Jackson’s performance was judged by the members.
We hope that Jackson will now move on to the next round – and of course we wish him to win the competition 🙂

[ Translated with http://www.DeepL.com/Translator (free version) ]