Schlagwörter

, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,


Angesichts all der Krisenherde auf der Welt findet der Konflikt zwischen den französischsprachigen und englischsprachigen Regionen in Kamerun praktisch keine Beachtung in unseren Medien. Oder wußten Sie etwas davon, daß dieser Konflikt schon seit Jahren schwelt?
Unser 1Welt-Kreis ist mit diesem Land durch seine Arbeit verbunden. Genauer gesagt mit einem Pfarrer, den wir einige Male unterstützt haben. Deshalb möchten wir Ihre Aufmerksamkeit auch auf dieses Land lenken.
Auf der Website des Nachrichtenportals africanews.com können Sie sich über diesen Konflikt informieren. Einen aktuellen Artikel lesen Sie zum Beispiel hier. Die Nachrichten sind auf englisch und französisch verfügbar.
Über die Suchfunktion können Sie weitere Artikel aufrufen.
Wir hoffen und wünschen den Menschen, daß die Bemühungen um die Lösung der Auseinandersetzungen endlich Früchte tragen. Denn schon zu lange dauert dieser Zustand und hunderte Menschen sind Opfer dieses Streites geworden.


In view of all the trouble spots in the world, the conflict between the French-speaking and English-speaking regions in Cameroon has received practically no attention in our media. Or did you know that this conflict has been smouldering for years?
Our 1World-circle is connected to this country through its work. More precisely, with a pastor whom we have supported several times. That is why we would like to draw your attention to this country.
On the website of the news portal africanews.com you can inform yourself about this conflict. For example, you can read a current article here.
The news is available in English and French.
Use the search function to call up further articles.
We hope and wish the people that the efforts to solve the conflicts will finally bear fruit. Because already too long this condition lasts and hundreds humans became victims of this controversy.

Translated with http://www.DeepL.com/Translator