Schlagwörter

, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,



Mit diesem Bericht möchte ich den Menschen guten Willens und großzügigen Herzens, den Mitgliedern des 1Welt-Kreises (1WK), einen besonderen Dank aussprechen. Im Namen aller 56 von Ruanda gesponserten Kindern und ihren Familien, danke für Ihre Hingabe. [ … ]
Die Zusammenarbeit zwischen der AMIZERO Y’UBUZIMA ORGANISATION und dem 1Welt-Kreis begann im März 2018. Ich selbst habe mehr als 10 Jahre mit gefährdeten Menschen gearbeitet, aber durch die Zusammenarbeit mit dem 1WK habe ich mehr gesehen und verstanden, wie wir den Hoffnungslosen Hoffnung geben können.
Ich sehe 56 Kinder, die keine Hoffnung hatten, aber dank der Sponsoren haben sie nun lächelnde Gesichter voller Hoffnung für ihre gute Zukunft. Es gibt viele alleinerziehende Mütter, die Gott jetzt dafür loben, dass sie den 1WK getroffen haben. Wer weiß, was ohne diese Führung geschehen wäre.

Danke an die Sponsoren:

  • 5 junge Männer und Frauen studieren an einer Universität,
  • 8 Schüler haben ihre Sekundarschulbildung abgeschlossen und beginnen nun entweder ein Studium oder eine Berufsausbildung, je nach ihren Fähigkeiten und der finanziellen Situation der Sponsoren,
  • 14 Schüler sind in der Sekundarstufe
  • 29 weitere besuchen noch ihre Grund- und Vorschulerziehung

Seit dem Beginn der Partnerschaft der beiden Organisationen 1WK und AMIZERO Y UBUZIMA haben wir 4 Patenschaften erhalten und es gibt noch viel mehr Bedürftige, die auf Paten warten.
AMIZERO Y’UBUZIMA ORGANISATION ist Pastor Gerhard sehr dankbar, der seine ganze physische und spirituelle Energie einsetzt, um Sponsoren zu gewinnen.
Es ist ihm zu verdanken, dass unter den 6 Kindern, die besucht wurden, 4 von ihnen jetzt gesponsert sind. Wir danken auch Dietmar Mauermann und seiner Frau Susan, die seit mehr als 4 Jahren unermüdlich für dieses Projekt arbeiten.
Möge Gott uns weiterhin für das Wohl der armen Kinder Ruandas segnen.

Laurette Mushimiyimana – Offizieller Vertreter der Organisation Amizero y’Ubuzima und Sponsoring-Projektkoordinator in Ruanda.


With this report I would like to give special thanks to the people of good will and generous hearts the members of One World Group. On behalf of all the 56 Rwandan sponsored children and their families, Thank you for yourself dedication. [ … ]
The cooperation between AMIZERO Y’UBUZIMA ORGANIZATION and ONE WORLD GROUP started in March, 2018. I personally have worked for more than 10 years with vulnerable population but with the collaboration with 1WG I have seen and understood more of how we can give hope to the hopeless. When I see 56 children who would have been very depressed today, but thanks to the sponsors today they have smiling faces full of hope for their good future. There are many single mothers who are now praising God for having met 1WG if it was not for this Divine Providence who knows what could happen to them.

Thanks to the sponsors:

  • 5 young men and women are studying at the universities,
  • 8 students have finished their secondary education and now they will start either the university or vocational training colleges according to their capability and the financial situation of the sponsors,
  • 14 students are in secondary education
  • 29 others are still attending their primary and nursery education

Since the beginning of the partnership of the two organizations 1WG and AMIZERO Y UBUZIMA, we have received 4 children in sponsorship and there are many more who are in need whom we are waiting to get sponsors for.
AMIZERO Y’UBUZIMA ORGANIZATION is very grateful to Pastor Gerhard who dedicates all his physical and spiritual energy to do the advocacy to get sponsors; it is thanks to him that among the 6 children who are visited 4 of them are now sponsored. We also thank Dietmar Mauermann and his wife Susan who have spent more than 4 years working tirelessly for this project.
May God continue to bless our undertakings for the good of the poor children of Rwanda.

Laurette Mushimiyimana – Legal Representative of Amizero y’Ubuzima Organization and sponsorship project coordinator in Rwanda.

Advertisements