Schlagwörter

, , , , , , , , , , , , , , , , ,

English version below

Beispiel eines Fastenkalenders

Beispiel eines Fastenkalenders

Seit einigen Jahren bittet der Ökumenische 1Welt-Kreis in der Passionszeit die Gottesdienstbesucher in besonderer Weise um ihre Unterstützung für seine Projekte. In jedem Gottesdienst wird ein sogenannter „Fastenkalender“ aufgehängt, der mehrere kleine Folientaschen besitzt, in die man eine Geldmünze oder auch einen Geldschein stecken kann. Viele Menschen verzichten in der Fastenzeit auf etwas, um sich bewußt auf die Passion Jesu Christi zu konzentrieren und seinem Gebot zur Nächstenliebe zu folgen. Andere Menschen haben vielleicht andere Beweggründe.
Doch in jedem Fall soll der Blick auf die Menschen gerichtet werden, die unsere Hilfe brauchen. In diesem Jahr bittet der 1Welt-Kreis um Spenden für die Waisentagesstätte in Lilongwe (Malawi).
Wir möchten Sie ermutigen, diese Idee aufzugreifen! Ein solcher Fastenkalender kann in Schulen, Betrieben, Kliniken, Arztpraxen oder anderen öffentlichen Institutionen aufgehängt werden. Der Vorteil dabei ist auch, daß auf diese Weise eine große Zahl von Menschen angesprochen und auf unser Projekt aufmerksam gemacht werden können. Es empfiehlt sich, zu dem Kalender auch ein paar Flyer dazuzulegen.
Wir freuen uns, wenn Sie unsere Idee aufnehmen und Spenden für das Projekt in Malawi sammeln. Gesammelte Spenden können Sie auf unser Konto überweisen mit dem Verwendungszweck „Eine Welt M“. Wir werden sie weiterleiten.
Und bitte erzählen Sie uns davon, damit wir auch auf unserem Blog davon berichten können. Herzlichen Dank!

 

English version

Sample of a Fasting Calendar

Sample of a „Fasting Calendar“

For some years the Ecumenical 1World-Group requests donations from the church attendees in Lenten season in a special way. In every church service a so-called “Fasting Calender” that consists of a number of little plastic pockets, can be filled with coins or banknotes. Many people abstain from something from religious or other reasons in Lenten season. And they focus their view to people in need as is demanded by God.
This year we ask for donations for the „Orphan Care and Social Rehabilitation Centre“ in Lilongwe (Malawi).
We encourage you to act on our suggestion and help to get our idea accepted! A “Fasting Calendar” can be placed everywhere in public places like churches, schools, hospitals, companies, public and private institutions and so on. So, many people will be pointed out to our project. We recommend to lay out some flyers of the project along with the calendar so that people will get informed on what it is about.
We are glad if you take up our idea and collect donations for the project in Malawi. Donations can be sent to our bank account, indicating the purpose of use „One World M“. We will forward the money to the project.
In case you’re gonna do such an activity, please share with us so that we can give a report on our blog. Thanks a lot!

Advertisements